Corona & Risikogruppe

Wie ist der Corona Krankheitsverlauf denn eigentlich? Ein Erfahrungsbericht

16. September 2020
Corona Erfahrungsbericht

Corona hält uns nun seit sechs Monaten in Atem. Wir haben einen Lockdown erlebt, Hygieneregeln gelernt, Schließungen von Geschäften, Lokalen sowie Schulen und Kindergärten ertragen, und Lockerungen erlebt. Mittlerweile hat jedes europäische Land (von den anderen einmal gar nicht zu sprechen!) seine eigene Art und Weise, mit dem Virus umzugehen. Aber: Wie ist eine Corona Erkrankung nun wirklich?

Die Sommerferien haben viele genutzt, um wieder zu verreisen – trotz der Sorge, sich selbst woanders zu infizieren und auch trotz aller Warnungen, das Virus nicht nach Hause einzuschleppen. Nun, seitdem in vielen Bundesländern die Schulen wieder angefangen haben, steigen unsere Infektionszahlen wieder.

Mir macht das Sorgen. Auch ich habe mich in diesen Sommer wieder mit Freundinnen draußen im Wald oder auf der Terrasse getroffen , und bin mit der Familie nach Holland gefahren , um die Ferien am Meer zu verbringen. Doch gleichzeitig habe ich mit Schrecken an den beginnenden Herbst und Winter gedacht, wo wir wieder mehr Zeit in geschlossenen Räumen verbringen werden.

Es fühlt sich für mich wie eine dunkle Macht an, die über uns schwebt, und die unser Leben weiter beeinflusst. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht, dass sich unsere Gesellschaft in 2020 so sehr verändert?

weiterlesen

Corona & Risikogruppe | Leben nach Transplantation

EBMT Webinar: 4 wichtige Vorträge über die Behandlung von Covid-19 in Patienten nach einer Stammzelltransplantation

3. Juni 2020

Die wirksame Behandlung  der Erkrankung Covid-19 ist neben der Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus eines der wichtigsten Ziele in der aktuellen Forschung. Für Patienten nach einer Stammzell-transplantation sind diese Untersuchungen äußerst wichtig, weil  sie ein Leben mit einer Immunsuppression führen.

Coronavirus verursacht Covid-19

Mitte Mai fand ein internationales Webinar zu diesem hochaktuellen Thema statt. Es wurde gemeinsam veranstaltet von der EBMT (European Society for Blood and Marrow Transplantation) und der ASTCT (American Society for Transplantation & Cellular Therapy).

Titel des EBMT Webinars: Behandlungsmöglichkeiten von Covid-19 Patienten mit Fokus auf Stammzelltransplantation und CAR T Zellen

[CAR-T Zellen sind „chimäre Antigenrezeptor-T-Zellen“, die bei der Behandlung von Krebspatienten eine Rolle spielen)

Als Patientin nach Stammzelltransplantation und Naturwissenschaftlerin mit beruflicher Erfahrung im pharmazeutischen Bereich hat mich das Thema sehr interessiert, und ich hatte die Gelegenheit, diesem Webinar live online folgen zu dürfen.

weiterlesen

Corona & Risikogruppe

Social Distancing – Tipps, wie Du die Zeit sinnvoll verbringen kannst

20. Mai 2020
Zeit des Social Distancing

Seit Wochen ist unsere Welt ist auf dem Kopf gestellt. Social Distancing beherrscht unser Leben, unser Verhalten und unser Denken. Als Risikogruppe (hierzu gehören Senioren, Krebskranke Menschen, Asthmatiker, Diabetiker und Patienten mit geschwächtem Immunsystem) halten wir uns besonders an die Abstandsregeln, denn wir sind besonders gefährdet. Dazu: In Deutschland weist etwa ein Drittel aller hospitalisierten Fälle eine Vorerkrankung auf.

Viele Freizeitbeschäftigungen wie Fußball, Fitnessverein, Club- oder Restaurantbesuche, bei denen wir uns entspannen oder ablenken konnten, sind noch eingeschränkt oder untersagt. Reisen und längere Ausflüge über Nacht, meine persönlichen Highlights, können wir nicht antreten. Gerade jetzt, wo wir uns oft alleine fühlen, jeder Tag gleich verläuft, und wir dringend Nähe bräuchten, um die Krise leichter bewältigen zu können, müssen wir auf intensiven Kontakt zu unseren Freunden verzichten.

Wie können wir diese Situation ins Positive wenden? Wie können wir die Zeit des social distancing sinnvoll verbringen?

weiterlesen

Corona & Risikogruppe

Coronavirus und Risikogruppe

25. April 2020

Eine Einführung

Ich habe den Blog Knochenmarktransplantation-light Anfang März gegründet. Mein Redaktionsplan ist voll von KMT Ratschlägen, Erklärungen zu Symptomen und Komplikationen, Tipps für den Alltag nach KMT usw.

Coronavirus und Risikogruppe

Und dann? Dann kam Corona. Ich, als Patientin nach Knochenmarktransplantation und viele andere von Euch, die diesen Blog gefunden haben, wir gehören zur Risikogruppe.

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Coronavirus stelle ich mir täglich neue Fragen: 

„Wie kann ich mich als Risikopatient schützen?“

„Wie verhalte ich mich richtig?“

„Was muss ich über das Virus und seine Gefahren wissen?“

Wir Menschen in der Risikogruppe sind aufgrund der aktuellen Lage besonders verunsichert. In diesem Beitrag möchte ich einige einführende Gedanken mit Dir teilen. Das Thema ist groß, wichtig, bedrängend für uns. Demnächst wirst Du hier weitere Blogbeiträge zu Verhaltensregeln und zu Experteninformationen finden.

Wer gehört zur Risikogruppe?

Wir Patienten nach einer Knochenmarktransplantation gehören zur Risikogruppe, wenn wir noch starke Medikamente nehmen, die unser Immunsystem unterdrücken. Außerdem zählen Menschen mit Asthma, COPD, Lungenfibrose, und Patienten mit einer eingeschränkten Leistungsfähigkeit des Herzens dazu. Zusätzlich zählt man auch Menschen mit Diabetes und Cortison-Patienten, wie Rheumapatienten zur Risikogruppe.  Bekannt ist auch, dass Menschen mit einem Alter über 50/60 stark gefährdet sind.

Vorsicht ja, Panik nein – diese Empfehlung möchte ich als erstes aussprechen.

Insbesondere vor dem Hintergrund der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen bedeutet Vorsicht jetzt wieder mehr Umsicht und Aufmerksamkeit.

weiterlesen